Green Lantern Kostüm

„Mama, ich brauch unbedingt einen Green Lantern Anzug!“

Ein Superheld, den ich zugegebenermaßen nicht so gut kenne… Also bevor ich angefangen habe zu nähen, hab ich seine Superkräfte recherchiert – man muss ja wissen, mit wem man es zu tun kriegt!
Gemeinsam mit meinem Sohn habe ich dann eine Skizze des Anzugs gemacht. Nachdem wir den richtigen grünen Baumwollstoff bekommen haben, ist es auch schon losgegangen.
Oberteil
Das Oberteil basiert wieder auf dem tollen Schnittmuster Autum Rockers Kids von Mamahoch2, das ich vor Kurzem schon benutzt habe. Ich gehe deshalb in der Folge nur mehr auf die Besonderheiten ein. Vorweg: Da Autum Rockers für einen elastischen Stoff gedacht ist, müsst ihr ein oder zwei Größen größer nähen, wenn ihr mit Baumwolle arbeitet wie ich.
Sowohl bei den Ärmeln als auch bei Vorder- und Rückenteil hat der Anzug schwarze Teile, daher habe ich die Schnittmuster dementsprechend in mehrere Teile zerschnitten und die Stoffe dementsprechend zugeschnitten.


Ich habe es so konstruiert, dass sich die schräge Linie von den Dreiecken auf der Vorder- und Rückseite in den Ärmeln direkt fortsetzt.
Der nächste Schritt war das Zusammennähen der schwarzen und grünen Teile. Beim Dreieck muss man etwas aufpassen, dass man „die Kurve kriegt“.
Vor dem Zusammennähen der Teile kommt das Glanzstück: Das Logo! Dafür habe ich mir ein Green Lautern Logo aus dem Internet gesucht, auf die passende Größe skaliert, ausgedruckt und in Einzelteile zerlegt. Diese habe ich dann mit Nahtzugabe aus grünem und weißen Stoff ausgeschnitten.


Beim großen, weißen Kreis habe ich die Nahtzugabe nach innen gebogen und einmal rundherum drübergesteppt – über diese Naht habe ich am Schluss dann auch zum Annähen an das Vorderteil drübergenäht.
Die grünen Teile habe ich mit einem Applikationsstich angenäht und den weißen kleineren Kreis dann wieder mit eingebogener Nahtzugabe direkt am weißen Stoff abgesteppt.

img_6354
Danach muss man eigentlich nur nach der Anleitung „Einfaches Raglanshirt“ die Teile zusammensetzen.

Bei den Ärmeln habe ich eine Manschette gebastelt, da sie mir sonst zu eng und zu lang geworden wären. Ich habe einfach mit der Overlock Naht ca 10cm vor Ende des Stoffes gestoppt und nur auf einem Stoffteil weitergenäht und rund um den restlichen Stoff weiter, bis ich wieder zum Endpunkt der Overlocknaht gekommen bin. Diesen Teil kann man dann schön nach außen umstellen.

Für den Halsausschnitt habe ich grauen Bündchenstoff verwendet, dessen Länge sich mit 0,7xLänge des Halsausschnittes berechnet. Als Breite habe ich ca 1,5 cm gewählt (dazu Nahtzugabe).
Für den Saum habe ich in die Schatzkiste an Zierstichen auf meiner Nähmaschine gegriffen.

Hose
Vorweg muss ich sagen, dass dies die erste Hose war, die ich genäht habe und es ist mir alles schiefgegangen! Ich habe die Hose defacto zweimal genäht, weil ich so viel auftrennen musste! Daher mein Tipp für „Hosenanfänger“: Denkt euch alle Stoffteile bei jedem Schritt zur finalen Hose zusammen, bevor ihr näht. Schon bei den schrägen Teilen, die ich eingebaut habe, kann man falsch nähen, sodass dann die Gegengleichheit der Teile nicht mehr gegeben ist!
Als Basis für die Hose habe ich das Schnittmuster Noa aus dem Buch „Tolle Kinderkleider selbst gemacht“ von Anke Kran verwendet. Hier ist der Schnitt für Baumwolle konzipiert, ihr könnt daher die „richtige“ Größe verwenden. Ich habe auch hier wieder meine „Green Lantern“ Anpassungen vorgenommen und die Hosenbeine in zwei Teile zerschnitten.

Nach dem Zusammennähen der grünen und schwarzen Hosenbeinteile näht man zuerst die Außennähte, dann die Beininnennähte.
(img)


Danach dreht man ein Hosenbein auf rechts und steckt es in das andere Hosenbein hinein, sodass die Teile rechts auf rechts liegen, und näht die Schrittnaht zu.

Ich habe bisher alles mit Overlocknähten genäht. Die Schrittnaht habe ich zusätzlich mit einer zweiten Steppnaht daneben verstärkt.
Oben habe ich dann noch ein graues Bündchen ergänzt (7cm plus Nahtzugabe breit, 0,7xLänge des Hosenausschnittes). Die Beine habe ich wieder mit einem Dreiecks-Zierstich gesäumt.


Mein Sohn war happy!
green_lantern_total
Morgen müssen wir noch die passende Maske nähen, damit das Outfit komplett ist!

Ein Gedanke zu “Green Lantern Kostüm

  1. […] dem Green Lantern Kostüm für meinen Großen, braucht meine kleine Maus natürlich auch ein Kostüm! Was hat sie sich […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s