Feuerwehrmann Sam Kostüm

Nach dem Green Lantern Kostüm für meinen Großen, braucht meine kleine Maus natürlich auch ein Kostüm! Was hat sie sich ausgesucht? Ihren größten Superhelden, Feuerwehrmann Sam!

Na gut, ich hab mir ihre Sam-Puppe also genau angeschaut und das ist daraus geworden:

sam_gesamt

Hose

Angefangen habe ich mit der Hose – das einfachere zuerst! Ich habe mir von Mamahoch2 die Jogging Rockers in Größe 98 hergenommen (Das Schnittmuster ist für bequeme Hosen ausgelegt und groß geschnitten).

Als Stoff habe ich dunkelgelben Kuschelsweat und grauen Bündchenstoff verwendet. Im Schnittmuster ist die Nahtzugabe (0,75cm) enthalten. Die Hosenteile müssen gegengleich geschnitten werden, was am einfachsten geht, indem man den Stoff rechts auf rechts legt und dann die Vorderteile und die Rückteile ausschneidet.

Die Hose ist nach der Anleitung bei Mamahoch2 schnell genäht. Ich habe die Variante mit Bündchen am Bauch und Gummizug an den Beinen genommen, aber den Gummizug dann „weggelassen“ und die Beine einfach gesäumt, damit es eine schöne Uniformhose wird.

Oberteil

Als Vorlage für mein Oberteil habe ich den Schnitt „Crazy Frog“ aus dem Magazin Ottobre Kids, Ausgabe 06/2016 gewählt. Ich habe hier die Ärmel in der Länge eine Größe größer ausgeschnitten, da ich keine Bündchen an den Ärmeln annähe (Größe 104 und Ärmel 110). Das Oberteil habe ich aus dunkelblauem Kuschelsweat genäht, mit Applikationen aus dunkelgrauem Bündchenstoff und schwarzer Baumwolle.

img_6623

Begonnen habe ich mit den grauen Bändern auf den Ärmeln, für die ich zwei Streifen von ca 30cm x 7cm aus dem grauen Stoff ausgeschnitten habe. Mit einer eingebogenen Nahtzugabe von 1cm je Seite habe ich die Streifen direkt auf die Ärmel genäht (Abstand zum Rand ca 4 cm). Den Saum habe ich dann auch gleich mit einem Zickzackstich abgenäht.

Der schwierigste Teil ist die Vorderseite, die ich als nächstes bearbeitet habe. Mit Hilfe eines kleinen Glases habe ich aus dem grauen Stoff Kreise mit einem Durchmesser von ca 4,5cm ausgeschnitten und wie im Foto dargestellt auf dem Vorderteil verteilt und mit Applikationsstich angenäht. Die Knöpfe haben einen Abstand zur Seitennaht von ca 10cm (bis zur Mitte des Kreises gemessen). Der oberste Knopf ist etwas weiter außen. Zwischen dem dritten und vierten Knopf braucht ihr etwas mehr Platz, denn hier kommt noch der Gürtel.

Der Gürtel sind zwei Streifen von ca 41x10cm aus schwarzer Baumwolle auf Vorder- und Rückseite. Wie auf den Ärmeln habe ich diese mit eingebogener Nahtzugabe knappkantig auf das Vorderteil aufgenäht. Die Rückseite habe ich dann an die Position des Gürtels auf der Vorderseite angeglichen, damit er auch in der Seitennaht durchgehend passt. Die Schnalle des Gürtels ist wieder aus grauem Stoff (Außenkante 9x8cm, Breite ca 2 cm). Diese ist wieder mittels Applikationsstich aufgenäht.

Nach dem Schließen der Schulternähte habe ich ein graues Bündchen am Ausschnitt ergänzt (Länge 0,7cm mal Länge des Ausschnittes, Breite 3cm plus Nahtzugaben, sodass das Bündchen schlussendlich 1,5cm breit ist).

Der nächste Schritt war das Annähen der Ärmel. Dann werden die unteren Ärmelnähte und Seitennähte mittels Oberlockstich geschlossen (Vorher die überstehenden Bänder kürzen.). Den Saum habe ich mit einem elastischen Zickzack Stich genäht.

Und fertig ist die Uniform!

sam_gesamt_hoch_fotor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s